Skip to main content

Heimatstern - ein neues zu Hause für Kinder
in Potsdam, Pietschkerstraße 42

Interview mit Heimleiter Thorsten Häcker
Radio Potsdam

DRK



Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Vorhaben




Ein alternatives Zuhause für Kinder und Jugendliche soll in Potsdam „Am Stern“ entstehen. Das architektonische Konzept für den Ersatzneubau greift dabei drei Aspekte auf: ein heimatliches Gefühl zu vermitteln, Privatsphäre für die jungen Bewohner zu schaffen und das Potential des gemeinsamen Wohnens zu entfalten. Die Kinder wohnen dabei in Wohngruppen in vier unterschiedlichen Häusern. Die Anlehnung der Typologie an die umliegenden Einfamilienhäuser ist bewusst gewählt. Sie vermittelt Schutz und das Gefühl, zu Hause zu sein.

Die Räumlichkeiten bieten einerseits Rückzug und Ruhe, sowie das Miteinandersein von direkten Zimmernachbarn, Freunden oder der Wohngemeinschaft. Ergänzt werden diese Räumlichkeiten durch das Herzstück des Entwurfs, den multifunktionalen Raum für die gesamte Hausgemeinschaft. Dieser verbindet alle vier Häuser und lädt zum Erobern, Entdecken und Feiern ein. Das Konzept legt den Fokus auf eine einladende, offene Hausgemeinschaft, in der Freunde gerne zu Besuch kommen. So entsteht der neue Heimatstern.

Spenden



Der Heimatstern bedankt sich bei den Leserinnen und Lesern der MAZ und bei der Märkischen Allgemeinen Zeitung für die unglaubliche Unterstützung von rund 30.000.- € aus der Weihnachts-Spendenaktion!

 

 

 

 

SPENDEN FÜR DEN HEIMATSTERN

Jedes Kind braucht ein Zuhause. Ein Zuhause, das offen ist und Platz für’s Zurückziehen lässt, das Vertrauen weckt und auch die Neugier, wo man Freunde findet und Sorgen verliert. Genau so ein Zuhause möchten wir mit unseren Kindern bauen. Egal, ob sie nur kurz bei uns sind oder bei uns erwachsen werden – jedes Kind soll bei uns am Stern eine neue Heimat finden.

Mit Ihrer Spende können Sie uns beim Bau unseres HeimatSterns gezielt helfen. Dafür möchten wir uns, gemeinsam mit den Kindern, herzlich bedanken!

Bankverbindung
Deutsches Rotes Kreuz
DE46 1002 0500 0003 3597 00
Verwendungszweck: HeimatStern


Das Deutsche Rote Kreuz ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Für weitere Informationen wenden Sie sich an DRK Kreisverband.

Unterstützer



DIGIDAX
düwel gropp häusler GbR
www.digidax.de

MIETHE+QUEHL
Architekten
www.miethe-quehl.de

AVMS Germany
Audio Video Media Services GmbH

www.avms-germany.de

Frenkelson
Werbeagentur GmbH
www.frenkelson.de

NCH
Computersysteme GmbH
www.nch.de

SPREADSHIRT
www.spreadshirt.de

GI-Consult GmbH
www.gi-consult.de

Pichelsdorfer Zwerg GmbH
www.pichelsdorfer-zwerge.de

Consultist GmbH

Radio Potsdam 89,2
www.radio-potsdam.de/

Direktmarketing Kusche GmbH
direktmarketing-kusche.de




Unterstützen auch Sie bitte das HeimatStern Projekt
c.schophaus@drk-potsdam.de

Termine



18.12.2017 ab 16 Uhr
Weihnachtsbaumschmücken mit Jette Joop (DRK Kinderbeauftragte) sowie Mike Schubert (Schirmherr des Projektes HeimatStern) mit Kinderpunsch und Kekse backen.
Viel Presse vor Ort
Jette Joop bäckt Plätzchen mit Heimkindern

 

 


Weihnachtsbaumschmücken mit Jette Joop
Weihnachtsbaumschmücken mit Jette Joop
Jette Joop bäckt Plätzchen mit Heimkindern

Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE
Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE
Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE
Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE
Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE
Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE

Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE
Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE
Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE
Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE
Adventsbacken mit Kollegen der Firma ORACLE

Baufortschritt



22.11.2017
HeimatStern Bauantragsverfahren läuft, Bauantrag ist abgegeben

04.12.2017
Ausweichquartier: Bauarbeiten haben begonnen